Startseite » Unser Blog » Schleiftisch mit Absaugung

Schleiftisch mit Absaugung

  • Technik
Schleifen

Für Handwerk und Industrie gibt es ein Schleiftisch mit Absaugung. Wer einen staubfreien Schleifarbeitsplatz bevorzugt, kann hier ergonomisch arbeiten und gesund bleiben.

Die schädlichen Emissionen, die je nach Anwendungsbereich und Branche entstehen, werden so vom Arbeiter ferngehalten.

Arbeitsfläche

Der Schleiftisch mit Absaugung hat beispielsweise eine Arbeitsfläche von 1 bis 3 Quadratmeter. Die Auflage kann filzbeschichtet sein oder aus Metall. Alles sollte Made in Germany sein und ist dann für Industrie und Handwerk geeignet. Die steckerfertige Lieferung erfolgt vom Anbieter. Die Tische sind fahrbar und auf Rollen. Je nach Tätigkeit, werden diese Arbeitstische individuell gefertigt und ausgeführt. Die Luftströmung ist dabei gleichbleibend und homogen. Die schädlichen Emissionen, die je nach Anwendungsbereich und Branche entstehen, werden so vom Arbeiter ferngehalten. In den Shops gibt es viele universelle Tische und auch Spezialtische mit diversen Ausführungen.

Stahl- und Metallwerkstücke

Auch für Stahl- und Metallwerkstücke ist ein solcher Absaugtisch ideal. Denn hier entsteht beim Schleifen Staub, der gesundheitsschädlich ist. Es werden ebenfalls Brennschneidetische angeboten. Die gesundheitsschädlichen Gase und Rauche können durch einen solchen Brennschneidtisch, beispielsweise beim Plasmaschneiden, sicher abgesaugt werden. Beim Bearbeiten von Werkstücken wird alles über einen Rost abgesaugt. Auch Grobteile, wie beispielsweise Schlacken, können über die Leichtbleiche in eine Sammelschublade (herausziehbar) geleitet werden.

Radialventilatoren

Bei einem Absaugtisch laufen ruhige Radialventilatoren, die integriert sind. Alle Späne und Stäube, die beim Bearbeiten von Werkstücken entstehen, werden über einen speziellen Rost und eine Absaugwand oben, gründlich abgesaugt. Auch Filter können integriert sein. Großfilter sowie Feinfilter reinigen die Luft genau. Sie kann wieder dem Raum zugeführt werden. Ebenfalls angeboten werden Arbeitstische, die man für die Fiberglasherstellung nutzt oder zum Kleben bzw. der Handlackerung. Sie sind für die Anwendung von schweren Gasen perfekt. Auch Mischtische für das Mischen der Farben, Klebstoffe und Drucktinten werden angeboten. Hier erfolgt der Einsatz bei schweren und leichtern Gasen. Auch Modelle für den Lackzwischenschliff oder den Holzfeinschliff sind verfügbar. Wenn die Oberfläche vollendet werden soll, ist meist hier eine umfangreiche Handarbeit gefordert. Hier muss die Beize aufgetragen werden und der Lack. Auch die Sichtkontrolle der Profile und Kanten sowie Flächen ist wichtig.

Der letzte Schliff wird auf dem Arbeitstisch durchgeführt. Wenn hier Stäube entstehen, können sie direkt abgesaugt werden. Dann entsteht, je nach Modell, ein sauberer und staubarmer Schleifarbeitsplatz. Durch die vielen Details kann der Benutzer weiterhin profitieren bei der Arbeit. Es gibt Absaugtische mit eigenem Antrieb und ohne eigenen Antrieb. Auch Filterfunktionen sind hierbei wichtig. Bei Schleiftischen, die keinen eigenen Antrieb haben, kann der Nutzer sie unabhängig von der jeweiligen Absaugung individuell im Werkraum aufstellen. Das Staubproblem wird so unter ganz wirtschaftlichen Aspekten optimal gelöst mit dem perfekten Absaugtisch. Wer eine vorhandene Absaugung besitzt, wählt den Tisch ohne den eigenen Antrieb. Auch die Arbeitshöhe ist hier ergonomisch einstellbar. Die Tische sind in diversen Größen erhältlich. In vielen Branchen ist ein solcher Arbeitstisch mit Absaugvorrichtung unentbehrlich und sichert auf Dauer die Gesundheit der Arbeiter, erfahren Sie mehr zum Produkt bei valco.de.