Startseite » Unser Blog » Nikotinsalz beim Dampfen – Kurz erklärt!

Nikotinsalz beim Dampfen – Kurz erklärt!

  • Produkte
Nikotinsalze

Dampfen wird immer beliebter. Wer dampft, kann auch Nikotinsalz dazu nutzen. Es verändert den Geschmack des Liquids nicht. Wer Liquids bestellen möchte, nutzt den Profi-Shop und kann dort auch das Nikotinsalz kaufen. Dampfen macht Spaß und befreit vom Rauch.

Tolle Trends im Bereich Liquids

Normalerweise verändert Nikotin den Geschmack eines Liquids. Doch mit dem Nikotinsalz (vom Englischen „nicotine salt“) ist gebundenes Nikotin verarbeitet. Das ist dann anders als beim „freien Nikotin“ und somit bleib das Liquid in seinem Geschmack erhalten. In den vielfältigen Dampfer Shops kann man die Trends der Liquids schnell erkennen. Die Aromen sind beim Dampfen immer unerlässlich. Es beginnt mit einem Allday Liquid und dann gibt es die tollen und vielen Geschmacksrichtungen. Die Geschmacksprofile sind angegeben, wenn man Liquids kaufen möchte. Die Liquidkategorien helfen zudem, wenn man Liquids kaufen will und auch Geschmäcker von Süßigkeiten werden hier integriert.

Hier liegen auch nostalgische Aromen im Trend, die ein authentisches Erlebnis erzielen. Ob mit oder ohne Nikotinsalz, der Zuckerschock hat den Vorteil, dass man keinen Karies bekommen kann. Geschmäcker wie Donuts, Käsekuchen, Torten, Kekse oder Eiscreme sind beliebt und werden zu besonderen Anlässen verwendet. Auch Getränke Liquids kann man kaufen. Dazu zählen Erdbeermilch, Einhornmilch oder Kaffeearoma. Hier geht es zu tollen Angeboten!

Breitgefächerte Auswahl im Shop

Im Dampfer Shop hat der Kunde eine breit gefächerte Auswahl. Es ist für jeden etwas Passendes dabei. Auch die passenden Geräte sind hier erhältlich. Im Dampfer Shop findet man alles, womit man den Tank nachfüllen kann. Der größere Akku oder ein neues Gerät kann man auch als Einsteiger hier günstig kaufen. Der Dampfer Shop ist kreativ, wenn es um Liquids oder anders Zubehör geht. So kommen viele von der Tabak-Zigarette weg und entscheiden sich fürs Dampfen. Der Glimmstängel verräuchert die Zimmer, während ein angenehmes Liquid auf keinen Fall schlecht duftet. Als Tipp wäre es noch hilfreich, die Coils zu befeuchten. Wer einen neuen Verdampferkopf einsetzt, sollte darauf achten, dass er mit Liquid ganz vollgesogen ist, bevor man losdampft. Denn wer trocken dampft, kann die Watte „verkokeln“ und muss sie ersetzen. Ob mit oder ohne Nikotinsalz, die Liquids sind in den guten Shops in großer Auswahl erhältlich.

Einfaches Aufschrauben eine E-Zigarette

Problemloses Abschrauben eines Tanks

Nikotinsalz kaufen und dadurch den Geschmack des Liquids trotz Nikotin nicht verändern, das ist das Ziel. Viele begeisterte Dampfer berichten, dass Sie vom Rauchen durch diese Techniken weggekommen sind. Selbstverständlich kann man die Nikotin-Dosis beim Dampfen auch selbst dosieren. Von ganz leicht bis stark ist alles machbar. Und wer einmal ohne den Nikotin-Rauch auskommt, wird sich sehr freuen und nie mehr zurückwollen. Das Dampfen kommt somit immer mehr in den Trend. Und zwar mit und ohne Nikotin. Wer sich für Nikotinsalz entscheidet, hat doppelt Vorteile.

Schauen Sie auch unter: https://ezigarettenkoenig.de/dampfer-shop und endecken eine tolle Auswahl an E-Zigareten Zubehör!