Mit einem Warenpräsenter für eine ansprechende Warenpräsentation sorgen

Der Inhaber eines eigenen Geschäfts ist und somit im Einzelhandel tätig ist, der weiß ganz genau, wie wichtig es ist, dass die angebotenen Produkte immer in ihrem besten Licht gezeigt werden. Die Präsentation von Waren ist eine sehr wichtige Sache, wenn man denn auch viel verkaufen möchte. Dazu gehört dann nicht nur, dass der Verkaufsraum sauber ist, eine angenehme Temperatur herrscht und sich die Kunden wohlfühlen, sondern auch, dass die Produkte ansprechend präsentiert werden. Mit einem Warenpräsenter kann man seine Produkte ordentlich und ansprechend präsentieren und so dafür sorgen, dass die Kunden alles ganz schnell und einfach finden können, ohne großartig herum suchen zu müssen. Auch das ist ein entscheidender Faktor in der Verkaufspsychologie. Schließlich hat niemand Lust, lange nach irgendwelchen Dingen suchen zu müssen, vor allem dann nicht, wenn man es eilig hat.

Ein Warenpräsenter für jedes Produkt

WarenpräsenterProdukte sind teilweise sehr unterschiedlich und lassen sich deshalb natürlich auch nicht immer ganz so leicht präsentieren. Es gibt beispielsweise einen großen Unterschied zwischen Sonnenbrillen und Zeitungen. Da ist es natürlich nur allzu verständlich, dass es die Warenpräsenter auch in unterschiedlichen Ausführungen gibt. Schließlich kann man Sonnenbrillen wohl kaum an einem Zeitungsständer ansprechend präsentieren und umgekehrt lassen sich Zeitungen natürlich auch nicht an einem Warenpräsenter für Sonnenbrillen auslegen. Kein Wunder also, dass man heutzutage Warenpräsenter für sehr viele verschiedene Produkte erhalten kann, sodass die spezifischen Waren auch optimal dem Kunden präsentiert werden können.

Produkte ordentlich mit einem Warenpräsenter zeigen

Warenpräsenter haben aber nicht nur den Vorteil, dass sie bestimmte Produkte sehr gut präsentieren können, sondern auch, dass sie für Ordnung sorgen. Präsentiert man den Kunden die Ware beispielsweise durch einen Zeitungsaufsteller oder ein Brillenaufsteller, dann ist alles schön ordentlich angeordnet und vor allem übersichtlich. Dadurch bekommen die Kunden die Möglichkeit, gesuchte Produkte schneller zu finden und auch vielleicht die eine oder andere Sache zu entdecken, die zwar nicht auf dem Einkaufszettel stand, aber trotzdem mitgenommen wird. Gerade solche Spontankäufe sind für den Einzelhandel sehr wichtig, und sorgen für zusätzlichen Umsatz. Warenpräsenter sind also auf jeden Fall eine Investition, die sich bestimmt auszahlt.

Warenpräsenter gibt es aus verschiedenen Materialien

Verkaufsräume sind oftmals sehr unterschiedlich gestaltet. Nicht nur bei der Anordnung der Waren, sondern auch vom ganzen Ambiente her unterscheiden sich Verkaufsräume manchmal doch schon sehr deutlich. So ist es nur allzu verständlich, dass Warenpräsenter natürlich auch in verschiedenen Designs und aus verschiedenen Materialien erhältlich sind. Schließlich würde beispielsweise in ein Reformhaus kein Warenpräsenter passen, der zu 100 Prozent aus Kunststoff gefertigt ist. Andersherum sähe es wahrscheinlich komisch aus, wenn in einem Geschäft, das beispielsweise Metallregale nutzt, auf einmal Warenpräsenter aus Holz stehen. Es muss schließlich alles zusammenpassen, weswegen für solche Präsenter eben auch verschiedene Materialien genutzt werden.

Chivas Regal – Alles wichtige dazu hier

Um einen echt schottischen Whisky handelt es sich um Chivas Regal. Woher genau dieser Whisky stammt, was ihn auszeichnet und wie man beim Kauf noch Geld sparen kann, kann man nachfolgend in einem kurzen Artikel erfahren.

Chivas Regal aus der Provinz Aberdeenshire

Chivas RegalBei Chivas Regal handelt es sich um einen Whisky der aus der schottischen Provinz Aberdeenshire stammt. Er kommt beim Alkohlgehalt auf einen Wert von 40 Prozent. Für sein bräunliches Aussehen sorgt beim Whisky ein Farbstoff. Abgefüllt wird der Whisky in eine Glasflasche mit einem Schraubverschluss. Der Flascheninhalt weist hierbei eine Füllmenge von 0.7 Liter auf. Hinsichtlich dem Geschmack weist der Whisky verschiedene Geschmacksrichtungen auf. Neben Getreide, gehören dazu nicht nur Gerstenmalz, Piment, Karamell, gemahlene Walnüsse Vanille, Anis, Toffee sondern auch Zitronenmus. Dieser Mix aus unterschiedlichen Zutaten sorgt beim Whisky für einen guten Geschmack. Wobei man hierbei noch beachten muss, bei der Zusammensetzung der Zutaten gibt es durchaus Unterschiede, sie sind nicht bei jedem Jahrgang identisch.

Unterschiede beim Chivas Regal

Neben einer Sonder Edition gibt es den Whisky Chivas Regal in verschiedenen Jahrgängen. Und genau diese Jahrgänge sorgen beim Whisky hinsichtlich dem Geschmack für Unterschiede. So gibt es im Handel neben neuen Jahrgänge vom Whisky, auch Jahrgänge von 12 und 62 Jahren. Die Jahrgänge sorgen nicht nur beim Geschmack für den Unterschied, sondern auch beim Kaufpreis. So muss man bei einem alten Whisky mit über 60 Jahren beim Kaufpreis mit Kosten von weit über tausend Euro rechnen. Wer hier nicht zu viel Geld bezahlen möchte, der sollte den Ratschlag im nachfolgenden Kapitel entsprechend beachten.

Kauf vom Chivas Regal

Möchte man jetzt den Whisky kaufen, so kann man dieses über den Handel vor Ort oder über das Internet tun. Gerade wenn man sich für das Internet entscheidet, sollte man die Angebote vorher vergleichen. Den wie bereits erwähnt, ergeben sich nicht nur Unterschiede beim Geschmack durch die Jahrgänge, sondern auch beim Kaufpreis. Bei den gleichen Jahrgängen sind die Preisunterschiede minimal und betragen oftmals nur wenige Euro. Anders kann es bei anderen Jahrgängen oder bei der Sonder Edition sich verhalten, hier sind sie deutlich. Und genau diese Unterschiede kann man im Internet, zum Beispiel über eine Shoppingsuche vor dem Kauf gut sichtbar machen. Durch diese Möglichkeit von einem Vergleich, hat man nicht nur eine bessere Auswahl zum Chivas Regal, sondern kann dadurch auch noch etwas Geld beim Kauf sparen. Aber Achtung, gerade wenn man über das Internet seinen Whisky kaufen möchte, sollte man immer auch die Versandkosten im Blick haben.